PEN & PAPER INFO WEEKLY: 17. bis 23. Oktober 2022

In unserem neuen Blog-Format Pen & Paper Info Weekly, kurz PAPI-Weekly, bereiten wir für euch die neuesten und spannendsten Nachrichten der letzten Woche auf.

[PAPI-Update] NecronomiCon 2022 – Programm und Rundenaushang

Am Freitag ist es so weit: Pünktlich zum Halloween-Wochenende steht unsere hauseigene Online Convention – die NecronomiCon – kurz bevor. Nach der PiratiCon im Juni, welche euch in die Unweiten der sieben Weltmeere und ihrer freiheitsliebenden, wilden Piraten und Freibeuter entführte, startet am Freitag, dem 28.10.2022 unsere zweite diesjährige Convention auf unserem Discord-Server.

Worum geht es bei der NecronomiCon?

Im Fokus der NecronomiCon stehen vor allem – passend zu Halloween – Dystopien, postapokalyptische Szenarien sowie Horror- und Gruselgeschichten. Euch erwarten bisher 31 Spielrunden aus den verschiedensten System – von Call of Cthulhu, Monsterhearts über Cyberpunk Red bis hin zu Hogwarts, vom Doctor Who RPG über My Little Pony bis hin zu Alien ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Tipp: Es sind auch noch einige Runden frei. Neue Spielrunden können zu jedem Zeitpunkt eingereicht werden!

Was erwartet euch bei der NecronomiCon 2022?

Neben zahlreichen Spielrunden, erwartet euch, wie auch im letzten Jahr, ein umfangreiches Rahmenprogramm.

Unter anderem:

  • Samstag 13:30Uhr: PAPI-Live Interview mit Friederike (Redakteurin von Monsterhearts)
  • Samstag,16:00 Uhr: PAPI-Talk “Wie baue ich Horror im Pen & Paper auf?” mit Flo und Torge (Podcast Rollen mit den Besten)
  • Sonntag, 16:00 Uhr: PAPI-Live Interview mit Eike Kronshage (Redakteur von Brindlewood Bay)

[Crowdfunding] Monthy Python’s – Cocurricular Mediaval Reenactment Programm

Der hierzulande eher weniger bekannte US-amerikanische Indie-RPG-Verlag Exaltet Funeral ging letzte Woche mit einer neuen Kickstarter-Kampagne an den Start. Das Besondere daran? Der Fokus des neuen Rollenspielprojekts liegt auf der britischen Komikertruppe Monthy Python, die sich auch hierzulande unter Liebhabern des britischen Humors u.a. durch Kultfilme wie Das Leben des Brian, Die Ritter der Kokosnuss oder The Meaning of Life größter Beliebtheit erfreut. Das Rollenspiel Monthy Python’s Cocurricular Mediaeval Reenactment Programme (dt.: Monthy Pythons außerschulisches Programm zur Wiederaufführung des Mittelalters) konnte laut eigenen Angaben des Verlags in weniger als einer Stunde finanziert werden und trifft damit offenbar auf größtes Interesse!

Im Mittelpunkt wird, wie der Titel bereits verspricht, das mittelalterliche England mit all seinen Vorzügen und Nachteilen stehen. Zugleich wird jedoch nicht nur auf jene Monthy-Python-Vorlagen zurückgegriffen, die bereits in der Zeit angesiedelt wurden, sondern auf das gesamte Oeuvre der Komiker.

Der Kickstarter verspricht jedenfalls ein originelles, regelleichtes, albernes und zugleich ernstes Spielsystem, das laut den Machern gerade auch für Einsteiger*innen geeignet sein soll. Hilfestellungen zum Entwerfen eigener Abenteuer und Charaktere, bereits vorgefertigte Quests, ein Bestiarium, jede Menge Spam und Fetchez la Vache! – ein kleines Backgammon-Minispiel mit Würfelkatapulten und unhöflichen Franzosen sind bereits inkludiert.

Mehr zum Kickstarter und dem Verlag findet ihr unter den folgenden Links:

[Veröffentlichung] “Dungeons & Dragons Starter-Set: Dragons of Stormwreck Isle” von Wizards of the Coast

Am 18. Oktober 2022 veröffentlichte Wizards of the Coast eine neue Abenteuer-Box für das beliebte Rollenspiel Dungeons and Dragons.

Das Besondere daran?

Damit ist nicht das erste Einführungsset für die fünfte Edition des Rollenspielklassikers (nach dem Starterset (2014) und dem D&D Essentials Kit (2019)).

Diesmal wendet sich die Box in allererster Linie an Einsteigerinnen, die sich auf den gefährlichen und wagemutigen Weg geradewegs in die stürmischen Abenteuer der Welt von D&D begeben wollen. Das Set führt die Abenteurerinnen auf die sogenannte Sturmwrack Insel und -wenn man dem Titel glauben mag – sollten auch die berüchtigten Drachenwesen nicht allzuweit entfernt sein.

Das Set enthält:

  • Grundregeln für Charaktere der Stufe 1-3
  • Das Einstiegsabenteuer “Die Drachen der Sturmwrack Insel”
  • 5 vorgefertigte Charakter mit Spielbogen
  • 6 mehrseitige Würfel

Das Start-Set ist bei Wizards of the Coast in deutscher und englischer Sprache erhältlich.

©Wizards of the Coast LCC

[Verlagsupdate] Cast Away und Yokai Tales von Monomyth Games

Monomyth Games, ein kleinerer US-amerikanischer Verlag aus Northampton (Massachusetts, USA), wartet gleich mit zwei Neuerungen auf. Der Verlag versteht sich als eine kleine Gruppe leidenschaftlicher Spieler*innen, welche inspirierende Erfahrungen durch Rollenspiele erfahrbar machen wollen.

Das Projekt Cast Away

Ein Projekt befindet sich bereits im Kickstarter: Basierend auf der Third-Party-License der Mörk-Borg-Engine steckt Cast Away aktuell noch mitten im Kickstarter-Stadium. Innerhalb von zweieinhalb Stunden wurde das Schrifftbruch-Survival-Horror-Rollenspiel allerdings vollständig finanziert und wartet nunmehr mit einem Merkmal auf, das wir bereits von anderen Mörk-Borg-Spielen gewohnt sind: Ähnlich wie auch schon Mörk Borg, Pirate BORG oder Cy-BORG kommt Cast Away mit einem einzigartigen wie auch teilweise bizarren und zugleich inspirierenden Artwork daher.

Als Teil der Old-School-Revival/Renaissence-Bewegung (kurz: OSR) hat Cast Away ein regelleichtes Spielsystem, das zwar recht einfach zu verstehen, jedoch für die Charaktere auch sehr schnell, sehr tödlich enden kann. Doch das macht den Reiz der BORG-Spiele aus, denn während sie mit einer großen Fallhöhe für die Spielercharaktere aufwarten, sind es gerade die Szenarien und nicht zuletzt auch die Charaktere selbst, die äußerst fantasievoll und zugleich auch etwas schräg gezeichnet werden. Kreative Lösungswege und das ein oder andere Um-Die-Ecke-Denken dürfte da durchaus helfen – vor allem nach einem Schiffbruch auf einer einsamen Insel!

Worum gehts bei Cast Away?

Mörk Borg meets Robinson Crusoe – besser kann man die Idee hinter Cast Away vermutlich kaum zusammenfassen. Die Spieler*innen landen nach dem Untergang ihres Schiffes auf einer einsamen Insel. Danach geht es nur noch ums Überleben in der Wildnis des Dschungels. Die Herausforderungen werden hart sein und das Sterben des ein oder anderen Spielercharakters dürfte wohl kaum unausweichlich sein. Doch wie die Macher bereits versprechen: Keine Sorge, die Wellen werden weitere Schiffbrüchige an den Strand der Insel spülen.


Das Projekt Yokai Tales

Neben dem Crowdfunding-Start wurde bereits das neue Nachfolgeprojekt angekündigt: Yokai Tales.

Viel ist bisher noch nicht über das Projekt bekannt. Die Website verrät, dass sich das Projekt noch mitten in der Planungsphase für das Crowdfunding befindet. Bisher fallen vor allem die Zeichnungen des Künstlers Nogi-San ins Auge, der sich auf die traditionelle, japanische Tusche-Malereien spezialisiert hat.

Worum soll es bei Yokai Tales gehen?

Yokai Tales soll euch in das feudalistische Japan der Edo-Epoche (ca. 1603-1868) entführen, in welcher ihr als Investigator*innen übernatürliche Phänomene aufklären dürft – im Spannungsfeld zwischen dem Ende einer langen Phase des Krieges und einer beginnenden Ära des Friedens. Hier findet das Interesse an den Yokai, japanischen Dämonen (zu denen auch die hierzulande bekannteren Kitsune (Fuchsgeister) oder Kappas zählen), seinen Höhepunkt.

Werdet Teil eines Yokai-Büros und gesellt euch zu jenen, die sich vielleicht aus Machtgier, vielleicht auch schlicht aus Neugier oder einfach aus Prinzip, auf die Spuren der japanischen Sagengestalten machen!

[Verlagsupdate] Free League: Alien – Heart of Darkness

Seit dem 18.10.22 gibt es wieder Neuzugang im Hause Fria Ligan (Engl.: “Free League”): Der Kampagnenband “Heart Of Darkness”, für das mehrfach preisgekrönte Alien Rollenspiel, hat nun das Licht der Welt erblickt und ist zum Kauf erhältlich. Dabei handelt es sich um ein Szenario-Buch, welches die Draconis Strain Saga beendet. Diese wurde mit dem dramatischen “Chariot of the Gods” (Deutsch: Streitwagen der Götter) Szenario geöffnet und im Nachfolger “Destroyer of Worlds” weitergeführt. Allerdings kann das Szenario auch als losgelöste Geschichte gespielt werden und muss nicht zwingend mit den beiden vorherigen Kampagnen verbunden werden. Inhaltlich werden die Spielenden auf einen typischen Routinejob geschickt. Oder vielleicht doch in den seelenzerschmetternden Wahnsinn? Zeit es heraus zu finden! Ein Konzern hat eine neue Lebensform entdeckt und sie wollen diese studieren. Ihr Angebot für die Spielenden? Uncharakteristisch Großzügig: Die Crew soll das Wesen katalogisieren, herausfinden wie sie es nutzbar machen können und es zurückbringen, um ihr Patent darauf zu drücken. Eigentlich kann dabei nichts schief gehen! Als Belohnung wartet eine hohe Position im Konzern, ein Buchdeal und eine Unmenge an Geld auf die Reisenden. Zu schön um wahr zu sein, oder? Natürlich ist es das.

Im Kampagnenband enthalten sind:

  • Das Szenario-Buch
  • Eine doppelseitige Karte (864x558mm) von der Erebos
  • Plasmaschlepper Raumstation
  • Sieben vorgefertigte Charaktere
  • Karten für Geheimnachrichten und persönliche Agendas
  • Spieler*innen Karten und Handouts
© Fria Ligan, Lead Arstist: Martin Grip, Graphic Design: Christian Granath

Wichtig: Zum Spielen wird entweder das Alien RPG Grundregelwerk oder das Alien RPG Starter Set benötigt.

[Verlagsupdate] System Matters: Blades in the Dark

Bereits im April 2018 kündigte System Matters an, den beliebten Rollenspielhit von John Harper (im Englischen bei Evil Hat Productions veröffentlicht) ins Deutsche zu übersetzen. Seitdem ist es jedoch recht ruhig um das Projekt geworden. Die Frage, ob System Matters noch an der Veröffentlichung arbeite, stand also schon seit Längerem im Raum. Letzte Woche erschien auf der Website Systems Matters nun Update auf die Frage, welche zuletzt wohl häufiger gestellt wurde. Die Antwort fiel recht schlicht aus: Ja.

Eine “größere” Änderung gegenüber der englischen Originalausgabe wird es im Übrigen auch geben: Während das Original noch als kompaktes A5-Softcover daher kommt, wird Blades in the Dark bei System Matters im A4-Format gelayoutet werden.

Nun stellt sich nur noch die Frage, wann das Rollenspiel im freien Handel erhältlich sein wird?

Im Interview mit OrkenspalterTV wurde von Verlagsmitarbeitern die Hoffnung geäußert, dass im Idealfall eine Vorbestellung noch in diesem Jahr möglich sein wird – allerdings immer auch mit Blick auf die aktuellen Begleitumstände.

[Verlagsupdate] Uhrwerk Verlag: Charmante Schwertlesben

Eine der wohl am meisten erwarteten, durch Crowdfunding finanzierten deutschen Übersetzungen sollte dieses Jahr durch den Uhrwerk-Verlag veröffentlicht werden. Charmante Schwertlesben (engl. Thirsty Sword Lesbians von Evil Hat Productions) hat mit seinem einzigartigen, queeren Konzept über 244 Unterstützer*innen begeistert, doch seit August wurde es ruhiger um das Projekt.

Doch vergangenen Freitag wurde ein aktueller Stand seitens des Verlags veröffentlicht: Die textuellen Arbeiten hätten sich leider aufgrund verschiedener Umstände deutlich mehr in die Länge gezogen, als man zunächst erwartet hatte. Diese seien jetzt abgeschlossen, sodass inzwischen das Layout angegangen werden könne. Wann die ersten PDF-Versionen an die Unterstützer*innen gesendet werden könnten, konnte daher noch nicht bekannt gegeben werden.

Wer sich bis dahin jedoch schon mal ein wenig mit dem Rollenspiel befassen möchte, kann dies aber bereits tun. Im verlagseigenen Downloadbereich stellte der Uhrwerk Verlag bereits eine ganze Reihe an Zufallstabellen zur Verfügung, die während des Crowdfunding-Zeitraums von der eigenen Discord-Community erstellt wurden.

© Uhrwerk Verlag

Hattet ihr bereits eines der Rollenspielsysteme auf ihrer Liste und welches der Crowdfundings ist für euch interessant?

Schreibt es uns in die Kommentare! Wir sind gespannt auf eure Meinungen!

Das könnte dich auch interessieren

reyenis

Ria

Ich bin Ria | Reyenis - Spielerin, Spielleiterin, Moderatorin, Mentorin, Online-Redakteurin, passionierter Potter-Head & Film-und Serienliebhaberin bei pen-and-paper-info.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
5 Comments
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
7orsten

Charmante Schwertlesben ftw! 🙂 🙂 🙂

Red | Theresia#1011

Oh ja, darauf freue ich mich auch schon sehr! 💜

.frieda

Blades in the Dark kommt endlich auf deutsch! Großartig. Eines der großen Systeme, auf die ich schon soo so lange warte!
Yokai Tales hört sich auch sehr interessant an. Bin mal gespannt, was da noch kommt!

Gnarzl#5707

Ich bin ja mega heiß auf das Monty Python PnP!