Hogwarts RPG – Ein Harry Potter Pen & Paper

Das ist Hogwarts RPG

“Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass Sie an der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei aufgenommen sind.”. Diese Worte wollte sicherlich jeder schon einmal lesen. Am besten an seinem elften Geburtstag – geliefert von einer Eule. Der Traum, dass wir alle in der Welt von Harry Potter leben, wird uns wohl nie verlassen.

Mit dem “Hogwarts RPG” kann aber wenigsten ein Teil dieses Traums wahr werden. Dieses Regelwerk basiert auf dem System “Powered by the Apocalypse” und ist darauf ausgelegt, dass Spieler*innen die Schuljahre 1-7 durchleben – Schulunterricht, Quidditch, Freunde, Rivalen und Geheimnisse. All das in einem System zusammengepackt.

So spiel man Hogwarts RPG

Das Regelsystem des Hogwarts RPG basiert auf PbtA (Powered by the Apocalypse). Jeder Wurf – auf was auch immer – ist also immer ein Wurf von 2d6 (zwei sechsseitige Würfel). Hierbei gilt ein Ergebnis von 10 oder mehr als Erfolg, ein Ergebnis zwischen 7 und 9 als Erfolg mit Einschränkung und ein Ergebnis von 6 oder weniger als Misserfolg. Und fertig. Viele Beschränkungen gibt es sonst nicht, da seid ihr so frei, wie ein Vogel.

Das Besondere an Hogwarts RPG ist, dass hier auf Misserfolgen gelernt wird. Bei jedem Misserfolg gibt es einen Erfahrungspunkt, mit diesen Punkten kann man sich Zaubersprüche “kaufen” oder Eigenschaften erhöhen.

Für die Leiter*innen: Wir empfehlen hier, dass ihr euch mit Harry Potter und dem Universum drumherum auskennen solltet, bevor ihr anfangt eine Runde zu leiten. Das System an sich ist so simpel, dass ein einfaches einlesen reicht. Aber seid darauf gefasst, dass es keine vorgefertigten Geschichten gibt. Hier müsst ihr selbst aktiv werden. Und: Lasst euch nicht von der Vorgabe der Schuljahre beschränken. Manche Abenteuer machen mehr Spaß, wenn sie nicht in der Schule spielen.

Für die Spieler*innen: Wenn euer/e Spielleiter*in sich mit Harry Potter und dem Universum auskennt, müsst ihr keine Experten sein. Es hilft natürlich, wenn ihr die Filme gesehen oder die Bücher gelesen habt. Ansonsten gibt es für jeden Zauber eine Erklärung, sodass ihr sicher nicht aufgeschmissen seid. Habt Spaß und werdet ein Zauberer oder eine Hexe.

Geheimtipp: Schaut euch, für das Aufbauen der Atmosphäre, einige Abende zuvor, die “Harry Potter” Filme an, um euch so richtig einzustimmen.

Vielleicht wurdest du als Muggel geboren und die ganze Zaubererwelt ist neu für dich. Oder vielleicht wusstest du schon immer, dass eine Eule mit deiner Einladung kommen würde. So oder so, du bist jetzt ein/e Schüler*in an der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei. Du und deine Freunde müsst all eure Tapferkeit, euren Ehrgeiz, euren Scharfsinn, eure Loyalität und eure magischen Fähigkeiten aufbieten, um den Mächten der Finsternis die Stirn zu bieten, die Geheimnisse von Schloss Hogwarts zu lüften und eure Rivalen aus den anderen Häusern zu überlisten. Und vielleicht sogar ein oder zwei Klassen besuchen.

Wichtige Links

Kurzinformationen:

Fantasy
Genre

Simpel
Schwierigkeit

David Brunell-Brutman
Verlag (Original)

Pen&Paper.info
Verlag (DE)

2019
Release (Orig.)

2021
Release (Neu)

1.2
akt. Version

0 €
~ Kosten

Wizarding World
Spielwelt

W6
Würfel

Zukünftige Runden:

Leider stehen gerade keine zukünftigen Runden an.

360

Du hast Interesse eine Runde zu spielen? Dann schließe dich anderen an und zeige dein Interesse mit einem Klick auf diesen Button. So können wir sehen, dass wir uns um eine neuen Spielrunde kümmern.

Du bist Spielleiter und möchtest eine Runde ankündigen? Dann besuch unser Spielleiter-Formular für mehr Informationen.

Jetzt reinhören – Dein Quickstart in das Hogwarts RPG