Beasthunter - Mutant Revolution Playtests

Haru Lunes#5732

Kurzbeschreibung

Zeitlich relativ spontane Runden mit wechselnden Spielern zum playtesten meines eigenen Systems, welches von der Grundidee von den Monster Hunter Spielen inspiriert ist und versucht ein gleichzeitig möglichst dynamisches und taktisches asymmetrisches Kampfsystem zu liefern.

Jede Sitzung wird von mir vorher gegenüber den Interessierten mit ungefährer Dauer und Inhalt angekündigt werden, woraufhin die ersten drei, die sich mit mir zu einem Termin einigen können, teilnehmen können. Allerdings werde ich ch versuchen, die Eindrücke möglichst vieler Spieler/innen zu bekommen, um das System so gut zu machen, wie es mir möglich ist, weshalb sich grundlegend so viele Leute anmelden können, wie Interesse haben.

Feedback ist hierbei natürlich besonders wichtig, denn ohne dieses weis ich schließlich nicht, was gut funktioniert hat und was eher nicht so toll war.

Nun aber mal zum eigentlichen System:
Die Spieler spielen genetisch veränderte Menschen, welche gegen große, gefährliche so genannte "Bestien" kämpfen müssen, um die letzten Bastionen der Menschheit auf einer stark zerstörten Erde zu verteidigen und sich langsam aber sicher ihre Heimat zurück zu erobern.
Dafür können sie selbst sowohl Waffen verwenden, die aus den getöteten Bestien gebaut wurden, als auch durch die benannte Gen Manipulation selbst einige Fähigkeiten, die normalerweise Bestien zu eigen wären, verwenden.

Das Kampfsystem ist hierbei dadurch dynamisch und taktisch, dass man Angriffen sowohl ausweichen kann, als auch versuchen kann, sie zu blocken, man selbst verschiedene Trefferzonen anvisieren kann, der Kampf sich durch potentielle Zerstörung eben jener Trefferzonen dynamisch verändert und ähnliche Dinge.

Der Fokus des Systems legt zusätzlich sehr viel Wert auf Teamplay und Synergien innerhalb der Gruppe, weshalb das System VORERST strikt auf 3 Spieler ausgelegt ist.

Die Fähigkeiten eines Characters setzen sich zusammen aus:
Grundaktionen - Dinge, die jeder tun kann
Waffenfähigkeiten - Angriffe, die von der  Waffenart abhängen
Bestienfähigkeiten - Starke von der gewählten "Klasse" abhängige Fähigkeiten, die eine begrenzte Nutzungszahl pro Kampf haben

Mit der Zeit wird das System entsprechend immer weiter ausgebaut werden, mehr Optionen werden verfügbar werden und schließlich wenn ich das Gefühl habe, dass das System bereit ist, werde ich auch eine Kampagne anbieten, wobei diejenigen, die mir beim Testen geholfen haben, dort natürlich Vortritt haben werden.

Technische Voraussetzungen

Wenn ich Tools brauche, nutze ich Foundry - das brauche nur ich. Bögen vorerst über Google Docs o.Ä.

Runde geschlossen

Leider ist die Anmeldefrist abgelaufen.

Gemeldete Spieler*innen:

C4-Karli
Selly
Houdy
koan
SteeloBraim
Amouthfullofsack
Bubbles
Mercury
Onigirikatze
Quant

10 / 10

Datum wird mit Spielern abgestimmt

Beasthunter - Mutant Revolution
System

~2 Std.
~ Dauer

Multi-Shot
Art

Beginnerrunde
Für Anfänger

undefiniert
~ Sitzungen

Anmerkung der Spielleitung

Anmerkung zur Anzahl der Sitzungen: So viele wie nötig sind, bis ich finde, dass das System für ne ordentliche Kampagne reif ist.

Themen

Phobien