DUNE: Abenteuer im Imperium – Das Sci-Fi Urvater Pen & Paper

Das ist DUNE: Abenteuer im Imperium

“Der, der das Spice kontrolliert, kontrolliert das Universum.” Das wertvolle Gewürz ist, spätestens seit Denis Villeneuves DUNE, jedem ein Begriff. Basierend auf dem Science-Fiction Epos, geschrieben von Frank Herbert im Jahre 1965, entführt euch das Rollenspiel in den Wüstensand von Arrakis. 10.000 Jahre von unserer Gegenwart entfernt spielen die Häuser Atreides, Harkonnen und andere ihre Ränkespiele um die Macht im Imperium. Doch der Imperator, gierig und argwöhnisch, heckt einen Plan aus, um seine Macht zu behalten. So lässt er einen Kampf entbrennen, der sich um mehr als nur um die Vorherrschaft auf Arrakis dreht.

Mittelpunkt des Kampfes ist DUNE oder aber auch Arrakis, der Wüstenplanet. Auf diesem (und nur auf diesem) ist es möglich, das göttliche Gewürz Spice zu ernten und es ist für vielerlei Zwecke unerlässlich. So sorgt es für ein verlängertes Leben, die Erweiterung geistlicher Fertigkeiten und Visionen der Vergangenheit und der Zukunft. Außerdem ist das Spice auch die Grundlage für Raumfahrt. Denn ohne das Wundermittel, ist es aufgrund von mangelnder KI nicht möglich durch das All zu reisen.

Doch Vorsicht ist geboten, denn Arrakis Dünen sind tödlich: Die brühende Hitze, die einen Menschen ohne die richtige Ausrüstung binnen zwei Stunden umbringt. Die geheimnisvollen Fremen, die als Ureinwohner dieses Planeten jeden Sandkorn kennen und jeden töten, der zu tief in ihre Welt blickt und natürlich die Verkörperungen der Naturgewalt selbst: Sandwürmer. Die bis zu 300 Meter langen Monster nehmen jede Bewegung auf dem sandigen Untergrund wahr und sind in der Lage ganze Spice-Ernter (riesige Tanklast-Wägen) mit einem Schluck zu verschlingen. Doch obgleich der Gefahren möchte jeder ein Stück vom Kuchen haben und das politische Spiel um den Thron des Imperators ist serviert.

In dieser Welt erschafft ihr euer eigenes Haus, dessen Position ihr stärken und dessen Interessen ihr vertreten wollt. Als Science-Fiction Ur-Vater und Inspirationsquelle für die verschiedensten Popkultur-Klassiker wie z.B. Star Wars werden euch die verschiedenen Fraktionen und spielbaren Klassen bekannt vorkommen.

So sind die Bene Gesserit ein Kult in den Schatten, die mithilfe der “Stimme” ihre Feinde kontrollieren und befehligen können. Frei nach dem Motto: “Das sind nicht die Druiden, die ihr sucht.” ist es Ihnen möglich, die Gedanken der Menschen zu kontrollieren und sie zu schrecklichen Dingen zu zwingen. Außerdem gibt es die Möglichkeit menschliche Supercomputer, die sogenannten Mentaten zu repräsentieren. Diese sind, seit dem Wegfall der KI, notwendig, um die Berechnungen durchzuführen, für die wir sonst diese verwendet hätten. Aber auch die klassischen Schwertkämpfer und Schmuggler gehören zum Klassen-Repertoire von DUNE.

Alles in allem sei allerdings gesagt, dass es nie nur auf einen Spielenden ankommt. Denn die Interessen des eigenen Hauses und die Macht dessen zu stärken, ist das einzige, was zählt. Und so ist es sogar mehr als häufig genug der Fall, dass nicht die Klinge, sondern das richtige Wort, geflüstert in das richtige Ohr, die Entscheidung über Leben und Tod bringt.

So spielt man DUNE: Abenteuer im Imperium

DUNE – Abenteuer im Imperium verwendet das 2W20-System, so wird also immer mit zwei zwanzigseitigen Würfeln gespielt. Das Besondere? Ihr würfelt hierbei auf eine Fertigkeit und zusätzlich auf eine Motivation. Dabei müsst ihr so bereits beim Würfeln entscheiden, wieso ihr die Dinge tut. Tötet ihr eure Feinde aus Hunger nach Macht oder weil eure Pflicht euch gebietet? Diese Entscheidungen sind essenziell bei DUNE. Boni erhaltet ihr durch Fokusse, Ausrüstung und weitere Eigenschaften eures Charakters.

Besonderes System-Schmankerl? Die Zonen. Denn in DUNE geht es um Konflikte. Sei es politischer oder kämpferischer Natur. Und so ist das System mit einem grundlegenden Prinzip von Zonen unterteilt. Eine Kampffläche ist dabei genau so eine Zone, wie die verschiedenen Bereiche eines Ballsaals. So überträgt sich das System auf jedes der verschiedenen Konfliktbereiche. Das erleichtert den Einstieg in das Rollenspiel. Damit sind die verschiedenen Aspekte der Auseinandersetzung einfach gestaltet und verändern sich nur geringfügig bei den einzelnen Konfliktsituationen.

Für die Leiter*innen: In DUNE geht es um düstere Themen und die Gefahren des Konflikts. Intrige, sowie offener Kampf und der tägliche Streit um Macht oder ums Überleben sind wichtige Elemente beim Spielen in Arrakis. Seid nicht zögerlich, sondern seid erbarmungslos wie die Hitze in den Dünen von DUNE.

Für die Spieler*innen: Jeder Schritt könnte euer letzter sein. Egal, ob die intriganten Schleichmanöver im politischen Spiel um die Macht oder aber die unrythmischen Schritte auf den Sanden von Arrakis. Achtet auf euch und traut nur euch selbst und eurem Haus.

Geheimtipp: Schaut auch unbedingt den Film DUNE von Denis Villeneuve an oder lest gleich das Buch von Frank Herbert, um euch ein Bild zu machen und das einzigartige Gefühl des Sci-Fi Epos zu spüren. Doch Achtung: Atmet nicht zu tief ein, bevor euch Visionen aus der Tiefe plagen.

Wichtige Links

Mehr von DUNE: Abenteuer im Imperium & Ulisses Spiele

Vielen Dank an den Verlag Ulisses Spiele für das Rezensionsexemplar des Grundregelwerks.

Dein Interesse wurde hinterlegt. Vielen Dank.

Kurzinformationen:

Science-Fiction
Genre

Moderat
Schwierigkeit

Modiphius
Verlag (Original)

Ulisses Spiele
Verlag (DE)

2021
Release (Orig.)

2022
Release (Neu)

1
akt. Version

60 €
~ Kosten

Arrakis
Spielwelt

W20
Würfel

Zukünftige Runden:

Leider stehen gerade keine zukünftigen Runden an.

Hype aufbauen:

58

Du hast Interesse eine Runde zu spielen? Dann schließe dich anderen an und erhöhe den Hype mit einem Klick auf diesen Button. So können wir sehen, dass Interesse besteht, und wir schauen ob wir auf unserem Discord passende Spielleiter:innen finden.

Du bist Spielleiter und möchtest eine Runde ankündigen? Dann besuch unser Spielleiter-Formular für mehr Informationen.