EINSTEIGER*INNENRUNDE – Knight Errant: Totholz

Der_Herr_Dings#0940

London, 1885-10-24

Mehrere Monate sind vergangen, seit ihr einen “echten” Fall hattet. Angebliche Geistererscheinungen oder verwunschene Häuser stellten sich als das abergläubische Geschwätz von Trunkenbolden oder leicht zu verängstigenden Menschen heraus. Auch finanziell sieht es trotz der Unterstützung eines gewissen Dr. Gabriel van Helsing eher mau aus. Doch an diesem nebeverhangenen Abend im Oktober erhaltet ihr eine umso erfreulichere Benachrichtigung von eurem Vorgesetzten Harold Abbot: Ein neuer Fall!

Ihr macht euch auf den Weg in die Little Smith Street, wo sich das Büro der Detektei Knight Errant befindet. Als ihr ankommt werdet ihr von einer altbekannten Zigarrenrauchwolke empfangen.

“Fortuna meint es gut mit uns!”, ruft der dickliche Abbot euch entgegen, während er breit grinsend auf seinem Zigarrenstummel herumkaut. 

“Ein reiches Ehepaar aus Neuengland in den Vereinigten Staaten hat uns kontaktiert.” Abbot zieht ein Dossier hervor und legt es zur Begutachtung vor euch auf den Tisch.

In dem Dossier befinden sich ein Foto, eine Karte und ein Brief. Das Bild zeigt einen jungen Mann, welcher ca. zwischen 20 und 25 Jahre alt sein müsste. Er trägt einen hochwertigen Frack und seine Haare sind zeitgemäß mit Pomade hergerichtet. Auf der Karte ist die Gegend nördlich von Boston abgebildet, welche gemeinhin als Neuengland bekannt ist. Mit einem roten Stift wurde hier eine Route eingezeichnet, welche von Boston nach Arkham führt.

“Irgendwo auf dieser Route muss Mr. Walter Horace Wentsworth verschwunden sein. Zumindest ist er nie in Arkham angekommen.” Abbot tippt auf den Brief. “Seine überaus wohlhabenden Eltern sind nicht unbedingt erfreut darüber, dass die Behörden vor Ort keine Fortschritte machen.” Er macht eine kurze Pause, um genüßlich an seiner Zigarre zu ziehen. “Und da kommen sie ins Spiel. Sie werden mit dem Schiff nach Boston fahren und von dort die gleiche Kutschfahrt machen, wie der junge Mr. Wentsworth.”

Zwei Tage später erreicht ihr schließlich den Hafen von Boston und wartet auf die Kutsche in der Mr. Walter Horace Wentsworth verschwand…

Out of Game Informationen:

Die Rolle der Spielenden

In diesem Abenteuer spielt ihr Ermittler*innen in einer außergewöhnlichen Detektei. Das bedeutet, dass ihr ein grundlegendes Interesse daran habt die besonders mysteriös anmutenden Fälle aufzuklären. Dieser Aspekt ist zu berücksichtigen, wenn ihr es euch zutraut einen eigenen Charakter zu erstellen. Das müsst ihr aber nicht. Für vorgefertigte CHaraktere ist gesorgt.

Das Setting

Das Setting ist eine pseudohistorische Erde im viktorianischen Zeitalter, wo sich literarische Figuren (wie z.B. Dr. Gabriel van Helsing) aus dem Gothic Horror Genre zusammen mit cthuluiden Horror die Klinke in die Hand geben. Gleichzeitig finden sich, wenn auch nicht in jedem Abenteuer Steampunkelemente wieder. (Cthulu Gaslight)

Disclaimer/ Triggerwarnung

Es handelt sich um ein Horrorabenteuer, was bedeutet, dass bestimmte Ängste oder Phobien getriggert werden könnten.

 

 

Technische Voraussetzungen

PDF Viewer

Auf die Warteliste schreiben

Leider ist die Runde schon voll. Du kannst dich aber auf die Warteliste schreiben lassen. So wirst du kontaktiert, wenn jemand abspringt.

Angemeldete Spieler:

1. Fettfinger_94
2. LoneManGaming
3. GirlsLetsPlay

Warteliste:

4. Martin E.
5. Habab
6. Timonade
7. Zero Twos Darling

7 / 3

26. Okt 2021 – 18:30

Call of Cthulhu
System

~4 Std.
~ Dauer

One-Shot
Art

Beginnerrunde
Für Anfänger

Anmerkung vom Spielleiter

Diese Runde ist für Einsteiger*innen.