The Between (PbtA)

Utzmutz / Jan#8639

Kurzbeschreibung

The Between ist ein Rollenspiel, das von einer Gruppe "Monsterjäger" im viktorianischen London handelt, die zusammen in Hargrave House leben.

Inspiriert ist das System von u.a. Penny Dreadful, From Hell oder The League of Extraordinary Gentlemen.

 

Die Charaktere untersuchen Bedrohungen gegenüber London und versuchen sie zu neutralisieren. Im Laufe der Zeit werden sie mehr und mehr auf einen kriminellen "Mastermind" aufmerksam, den sie letztlich zur Strecke bringen müssen, um Königin und Vaterland zu schützen.

Auch wenn dieses gemeinsame und noble Ziel über die Generationen durch Hargrave House und deren Bewohner repräsentiert wird, sind die Charaktere nicht wirklich heroisch, denn jeder hat seine ganz eigene Agenda und eigene Probleme mit denen sie sich auseinandersetzen wollen oder müssen. Die Charaktere setzen sich z.B. aus einem Werwolf, Vampir, Hexe, Dr. Frankenstein, "Dorian Gray" oder ähnlichen Gestalten zusammen und könnten potentiell sehr wohl selbst eine Bedrohung für London darstellen.

Der Unterschied zu traditionellen investigatorischen Systemen ist, dass es keinen klaren Plot und keine klare Lösung gibt. Stattdessen können die Charaktere eine Vielzahl von Hinweisen finden, die auf die eine oder andere Weise mit dem "Fall" zu tun haben. Die Bedeutung und Verbindung dieser Hinweise liegt in der Interpretation und Kreativität der Spieler und die Lösung des Falls wird letztendlich von den Spielern konstruiert. Beispielsweise kann eine Frage wie "Wo hat das Monster seinen Unterschlupf" anhand der gesammelten Hinweise von den Spielern selbst beantwortet werden und anhand eines Würfelwurfs bestimmt werden, ob die Antwort korrekt ist. Infolge dessen ergibt sich die Möglichkeit das Monster unschädlich zu machen. Dadurch entsteht eine erhöhte Flexibilität in der Vorgehensweise der Charaktere ohne ein striktes Führen durch einen vorkonstruierten Plot des Spielleiters.

Neben dem strikten Aufklären eines Falls als gemeinsame Motivation der Gruppe, werden ebenfalls verstärkt die Charaktere als Individuum beleuchtet. Wer sind die Charaktere und warum machen sie was sie machen, wird besonders während des Spiels u.a. durch Flashbacks näher veranschaulicht.

Dadurch ergibt sich auch eine Motivation für Charakterinteraktion und deren Gruppendynamik abseits der grundsätzlichen Zusammenarbeit. Die Charaktere wirken damit nicht nur wie schlichte Akteure, sondern wie tiefgründige Personen. Das Spiel ist grundsätzlich recht frei und konzentriert sich nicht nur auf die externen Bedrohungen, sondern auch um die individuelle Agenda eines jeden Charakters. Das Agieren als Gruppe ist daher nicht zwingend vorgesehen. Man könnte es als strukturierte "Sandbox" bezeichnen.

Die Entwicklung der Charaktere und der übergeordnete Konflikt mit dem "Mastermind" erfordern dabei durchschnittlich etwa 10 Spielsitzungen aus zeitlichen Gründen, um sozusagen das "Staffelfinale" zu erreichen. Da allerdings jeder Fall individuell und nicht miteinander verbunden ist, entsteht ein Gefühl von "Monster of the Week" mit einem übergeordneten Plot um die Charaktere und den Mastermind.

Das System ist auf den zweiten Blick recht simpel und regelarm und die Komplexität entsteht durch das stetig wechselnde Zusammenspiel zwischen Charakterebene und Spielerebene.

Solange man gerne den Plot selbst verstärkt mitgestalten möchte, statt einen Plot zu erleben, ist The Between aus Spielersicht recht einsteigerfreundlich.

Wer Interesse hat, muss sich nicht sofort für 10 Spielsitzungen verpflichten, aber eine dies bezügliche transparente Kommunikation wäre wünschenswert. Gleichermaßen, wer gerne mit den gleichen Spielern 10 Spielsitzungen am Stück spielen möchte, könnte möglicherweise enttäuscht werden.

Ein wöchentlicher oder zweiwöchentlicher Spielrhythmus ist vorgesehen.

Technische Voraussetzungen

Roll20, Discord (Kamera nicht vorausgesetzt)

Runde geschlossen

Leider ist die Anmeldefrist abgelaufen.

Gemeldete Spieler*innen:

Yeras
Grinbart
Haru Lunes
Divine Kaladan | Vincent
Mercury

5 / 4

Datum wird mit Spielern abgestimmt

The Between
System

~4 Std.
~ Dauer

Kampagne
Art

Beginnerrunde
Für Anfänger

10
~ Sitzungen

Themen

Phobien